DPhG - Image

Aktivitäten der FG Pharmazeutische/Medizinische Chemie


Tagungen

Seit 1987 organisiert die Fachgruppe jedes Jahr eine eigene Tagung an wechselnden Orten in Deutschland. Hierbei standen immer wieder aktuelle Themen der Pharmazeutischen/Medizinischen Chemie im Mittelpunkt. Die Veranstaltungen wurden sehr häufig in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Medizinische Chemie der GDCh durchgeführt. Anläßlich dieser Tagungen wird auch gerade dem wissenschaftlichen Nachwuchs in Form eines Habilitandenforums Gelegenheit zur Vorstellung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse gegeben.

„Frontiers in Medicinal Chemistry 2017“
Tagung vom 12. bis 15. Februar 2017 in Bern. Schweiz

Dateien und Links

 

Frühere Tagungen:

„Frontiers in Medicinal Chemistry 2016“
Tagung vom 13. bis 16. März 2016 in Bonn

Dateien und Links

 

„Frontiers in Medicinal Chemistry 2015“
Tagung vom 15. bis 18. März 2015 in Marburg

Dateien und Links

„Frontiers in Medicinal Chemistry 2014“
Tagung vom 16. bis 19. März 2014 in Tübingen den Themenschwerpunkten:

  • Oncology-Personalized Therapy
  • Inflammation
  • Metabolic Diseases – Diabetes
  • Highlights in Technology & MedChem

Dateien und Links


Stiftungen, Preise

Die Fachgruppe vergibt gemeinsam mit der Medizinischen Chemie der GDCh den Innovationspreis (früher Habilitandenpreis). Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Publikationen und Ergebnisse auf dem Gebiet der Pharmazeutischen/Medizinischen Chemie verliehen. Er wird jährlich vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert.



Kooperationen

Die Fachgruppe setzt sich gezielt für den Dialog der verschiedenen Disziplinen innerhalb der Arzneimittelforschung ein. Sie bemüht sich insbesondere, die auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung tätigen Forscher an Hochschulen und in der Industrie zusammenzuführen.

Sie fördert die Zusammenarbeit mit allen nationalen und internationalen Organisationen im Bereich der Pharmazeutischen/ Medizinischen Chemie. Eine besondere Zusammenarbeit besteht mit der Fachgruppe Medizinische Chemie der GDCh.

Die Kooperation mit der EUFEPS (European Federation of Pharmaceutical Sciences) wurde gerade in den letzten Jahren intensiviert.



Stellungnahmen im Bereich der Pharmazeutischen/Medizinischen Chemie


Aktuelle Themen werden von der Fachgruppe aufgegriffen und Stellungnahmen hierzu in der Fachpresse publiziert.



Förderung der Lehre im Bereich der Pharmazeutischen/Medizinischen Chemie

Die Fachgruppe entwickelt Pläne zur Durchführung der Lehre im Bereich der Pharmazeutischen/Medizinischen Chemie. Im Rahmen der Novellierung der Approbationsordnung wurden Arbeitsgruppen ins Leben gerufen, die für jede einzelne scheinpflichtige Veranstaltung der Pharmazeutischen Chemie Pläne entworfen haben. Weiterhin wurden übergreifende Konzepte zur Ausbildung im Bereich der Medizinischen Chemie von einer eigenen Kommission für Ausbildungsfragen erarbeitet.

Wenn Sie Interesse an einem bestimmten Thema haben, informieren wir Sie gern weiter. Allen Mitgliedern der DPhG steht der Zugang zur Fachgruppe Pharmazeutische/Medizinische Chemie offen. Die Mitgliedschaft in der Fachgruppe ist kostenlos.