DPhG - Image

PharmuZ 2/2005 - Taxane

Artikel:

  • Pharmazeutische Biologie: Die Biologie der Taxane: Arzneimittel aus der Natur (Prof. Dr. Eckhard Leistner)
  • Pharmakologie: Wirkmechanismus der Taxane: Angriff auf die mitotische Spindel (Dr. Volker Bartsch)
  • Medizinische Chemie: Neue Mikrotubuli-Stabilisatoren: Jenseits von Paclitaxel und Docetaxel (Dr. Knut Baumann)
  • Pharmazeutische Technologie: Entwicklung neuer Taxan-Formulierungen: Herausforderung an die Galenik (Dr. Heinrich Haas)
  • Klinische Pharmazie: Pharmakokinetik und Interaktionspotenzial der Taxane: Paclitaxel und Docetaxel sicher anwenden (Sven Simons, Prof. Dr. Ulrich Jaehde)
  • Klinik: Wirksamkeit und Toxizität der Taxane: Therapie solider Tumoren (Dr. Hans-Peter Lipp, Prof. Dr. Carsten Bokemeyer)
  • Pharmakoökonomie: Kosten-Nutzen-Aspekte der Taxan-Therapie: Pharmakoökonomische Studien im Überblick (Dr. Eva Susanne Dietrich)
  • Klinik: Arzneistoff freisetzende Koronarstents: Ungewöhnliche Anwendung von Paclitaxel (Dr. Jörg Brüggmann, Prof. Dr. Franz-Xaver Kleber)
  • Klinische Pharmazie: Applikation taxanhaltiger Arzneimittel: Beachtenswerte Besonderheiten (Dr. Jürgen Barth)