DPhG - Image

PharmuZ 5/2005 - Calciumantagonisten

Gastherausgeber: Prof. Dr. Dr. E. Mutschler, Prof. Dr. M. Schubert-Zsilavecz

Artikel:

  • Pharmaziegeschichte: Entdeckung der Calcium-Antagonisten: Ein kurzer historischer Rückblick (Dr. Siegfried Goldmann)
  • Medizinische Chemie: Medizinische Chemie der L-Typ-Calcium-Kanalblocker: Dihydropyridine und Nicht-Dihydropyridine (Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Prof. Dr. Holger Stark)
  • Pharmakologie: Pharmakologie der Calcium-Antagonisten: Wirkstoffe am Typ-L-Calciumkanal (Dr. Andreas Knorr)
  • Klinik: Dihydropyridine zur Behandlung der arteriellen Hypertonie: Therapieoptionen zur Blutdrucksenkung (Dr. Niksa Bareza, Dr. Sandra Gasser, Dr. Ernst Toferer, Dr. Elisabeth Scheer, Dr. Dafina Pruthi, Prof. Dr. Robert Gasser)
  • Klinische Pharmazie: Stellenwert von Nimodipin in der Demenztherapie: Calcium-Hypothese der Demenz (PD Dr. Anne Eckert)
  • Pharmazeutische Technologie: Arzneizubereitungen mit Calciumkanal-Blockern: Wie die Arzneiform zum Therapieerfolg beiträgt (André Warnke, Prof. Dr. Henning Blume)
  • Klinik: Therapie nach aneurysmatischer Subarachnoidalblutung: Einsatzgebiet für Calcium-Antagonisten (Dr. Karin Nemec, PD Dr. Robert Greif)
  • Klinische Pharmazie: Pharmazeutische Betreuung der Patienten in der Apotheke: Therapie mit Calcium-Antagonisten (Dr. Karsten Diers)