DPhG - Image

PharmuZ 6/2007 - Angiogenese-Hemmstoffe

Gastherausgeber: Prof. Dr. Gerd Bendas, Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe, Prof. Dr. Klaus Mohr

Artikel:

  • Klinik: Pathophysiologie und Therapie der AMD – Therapeutischer Anti-VEGF-Einsatz in der Augenheilkunde (Dr. 
Robert P. Finger, Dr. Monika Fleckenstein, Priv.-Doz. Dr. Hendrik P.N. Scholl, Prof. Dr. Frank G. Holz)
  • Chemische Biologie: Aptamere als Therapeutika und als Werkzeuge zur Wirkstoffsuche – Nukleinsäuren im Drug Discovery Prozess (Dr. Günter Mayer, Prof. Dr. Michael Famulok)
  • Klinik: Ranibizumab bei Makuladegeneration – Angiogenese-Hemmung gegen Sehverlust (Dr. Marion Mohr-Andrä, Prof. Dr. Klaus Mohr)
  • Klinik: Bevacizumab gegen Dickdarmkarzinom – Angiogenese-Hemmung in der Krebstherapie (Christian Fieth, Anna Kebig, Prof. Dr. Klaus Mohr)
  • Klinik: Die neue Karriere des Thalidomids – Ein altes Schlafmittel als Cancerostatikum (Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe)
  • Medizinische Chemie: Aspergillus fumigatus und Angiogenese – Von einer Zufallsentdeckung zum Rationalen Drug-Design (Prof. Dr. Christian Klein)
  • In der Pipeline: Angiogenese-Inhibitoren der Zukunft – Getreu dem Motto: Von der Versorgung abschnüren! (Dr. Ilse Zündorf, Prof. Dr. Theo Dingermann)
  • Pharmakoökonomie: Fluch oder Segen für die medizinische Versorgung? Überlegungen nicht nur zu Angiogenese-Hemmern (Prof. Dr. Oliver Schöffski, Yvonne Cremers)