DPhG - Image

Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V. veranstaltet jedes Jahr etwa 150 wissenschaftliche Vorträge zu allen Themen aus der Pharmazie. Nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihr Wissen stets aktuell zu halten.

22.04.2021 - 20 Uhr s.t.
Ein brennendes Thema: Braunes Fettgewebe in der Therapie von Diabetes und Adipositas?
Die metabolischen Funktionen verschiedener Entitäten von Fettgewebe sind von hohem wissenschaftlichem und klinischem Interesse. Weißes Fettgewebe ist nicht nur Energiespeicher, sondern spielt als hochaktives endokrines Organ auch eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Diabetes mellitus, Dyslipidämie, arterieller Hypertonie und kardiovaskulären Erkrankungen. Braunes Fettgewebe dagegen hat die Fähigkeit, chemische Energie in Wärme umzuwandeln und könnte hierdurch einen gegensätzlichen, schützenden Effekt haben. Erste Studien im Menschen konnten so zeigen, dass eine Aktivierung von braunem Fettgewebe zu einer Verbesserung der Insulinsensitivität führt und ein metabolisch positives Fettsäureprofil induziert. Die Aktivierung von braunem Fettgewebe und die Induktion der Entwicklung von Adipozyten mit den Charakteristika brauner Fettzellen könnten so in der Zukunft einen wesentlichen Beitrag bei der Behandlung der oben genannten Zivilisationserkrankungen leisten.

Prof. Dr. med. Sebastian M. Schmid
Lübeck

Notiz:
Bitte melden Sie sich unter folgendem Link zur Veranstaltung an: https://zoom.us/meeting/register/tJEvd-6uqTMrHdDn8ra0hmFAxsk7_IpftdC7