DPhG - Image

AG Theoretische und Praktische Ausbildung

Die DPhG-AG "Theoretische und Praktische Ausbildung" (TuPA) wurde am 22.11.2014 gegründet und vertritt die Belange der "Theoretischen und Praktischen Ausbildung" national und international. In dieser AG sind die in der pharmazeutischen Ausbildung tätigen Apotheker und Apothekerinnen aus ganz Deutschland organisiert.

Wir Apotheker als PTA-Lehrkräfte beschäftigen uns zugleich mit pharmazeutischen Inhalten, didaktischen Methoden und allem, was zur "Schule" - in einigen Bundes-ländern als "Lehranstalt" bezeichnet - gehört. Dabei vermitteln wir den PTA-Schülern und Schülerinnen pharmazeutisches Fachwissen verknüpft mit möglichst großem Praxisbezug.

Auf politischer und standespolitischer Ebene setzt sich unsere AG TuPA für die Belange der PTA-Ausbildung ein und dient hierbei auch als Ansprechpartner.

Zum Vorstand gehören die Vorsitzende Kerstin Wahlbuhl, die an den Sabine Blindow-Schulen in Hannover unterrichtet, ihre Stellvertreterin Andrea Niehoff-Ströh, tätig am Walter-Bremer-Institut Solingen, und als Schatzmeister Burkhard Pölzing von der Völker-Schule Osnabrück.

Der Beirat setzt sich aus den folgenden neun Mitgliedern zusammen:
Ulrike Behne (Bonn), Dagmar Hußmann (Köln), Regina Fischer (Stuttgart), Tanja Gausmann-Kamp (Würzburg), Anke Jacobs (Trier), Birgitt Robben (Osnabrück), Dr. Gudrun Schulte Herbrüggen (Duisburg), Bettina Schnurrer (Solingen) und Clemens Tründelberg (Eisenhüttenstadt).

Die Jahresversammlungen finden im September statt; die nächste wird am 18.-19. September 2020 in Hamburg stattfinden.